Prinzessinnen und Fußballhelden

Prinzessinnen und Fußballhelden

Wie begegnen wir der Endlichkeit unseres Lebens? Dies ist eine der zentralen Fragen, die mich während meines Fotografiestudiums begleitet hat, und die auch jetzt, während meiner Diplomarbeit, erneut im Mittelpunkt steht. In meinem Buchprojekt Purpur Braun Grau Weiß Schwarz. Leben im Sterben war der sterbende Mensch und sein Umgang mit Krankheit und Tod Thema meiner Fotografie. Während diese Menschen zumeist auf ein langes Leben zurückblicken konnten, habe ich für mein Diplom Familien portraitiert, die ein Kind mit einer lebensbedrohenden Krankheit haben. Die Fotografie, die oft auch Dokument der Erinnerung ist, erhält diese Funktion hier in besonderer Weise. Sie beschreibt, wie Familien der Krankheit ihres Kindes und der Endlichkeit des Lebens begegnen: Kinder, die mit einer schweren Krankheit konfrontiert sind, obwohl sie unbeschwert aufwachsen sollten; Eltern, für die der Wunsch, ihr Kind ins Leben zu begleiten, in Frage gestellt scheint oder sogar ist. Entstanden sind die Bilder bei den Familien zu Hause, an Orten, die einerseits das Leben mit der Krankheit des Kindes, andererseits aber auch den Wunsch nach Geborgenheit, Sicherheit und Normalität widerspiegeln.

Mehr Infos zum Autor...

Impressum | Kontakt | Sitemap | Komm vorbei!! | Unsere Medien