Jenson und Saskia

Jenson und Saskia

Hallo, ich bin Karen Kersten, verheiratet mit Uwe, und meine beiden Kinder sind Saskia und Jenson Göb. Unser „besonderes“ Kind ist der Jenson, fast 16 Jahre alt, aber seine große Schwester Saskia, inzwischen schon 18, ist auch etwas ganz Besonderes! Jenson leidet an Spinale Muskelatrophie (SMA Typ II), eine genetisch bedingte "Überraschung", die auf Laiendeutsch ein fortlaufendes Verschwinden der Muskelkraft bedeutet. Die Diagnose kam mit einem Jahr, also relativ früh, und mit 14 Monaten war Jenson stolzer Besitzer seines ersten Rollis. Stehen oder gehen konnte Jenson noch nie und langsam aber sicher werden immer mehr Körperbereiche immer heftiger betroffen. Mit 3 Jahren war Aktivrolli passé und ein E-Rolli musste her. 2011 kam eine große Rücken-OP und 2014 die nächtliche Beatmung. Das alles hindert Jenson aber keinesfalls daran, ein richtig lebensfroher junger Mann zu sein, der so ziemlich alles schafft, was er in den Kopf setzt - und da passt schon einiges rein! Er wechselt im Herbst 2017 in die Oberstufe, denn für seinen Traumberuf „Bundeskanzler“ braucht man eine gute Ausbildung…! Seit 2011 geht seine Assistenzhündin Doreen an seiner Seite und die beiden sind ein Herz und eine Seele. In seiner Freizeit zockt Jenson gerne Playstation mit seinen Kumpels und dreht gerne kurze Videoclips mit seinen Freunden. Sportlich ist er auch tätig – er spielt Powerchair-Hockey bei den Hurricanes Bochum in der 2. Bundesliga. Da macht Saskia auch mit – beim Training gerne im Ersatzrolli (Achtung! Lebensgefahr! Fußgänger im Rollstuhl!!!) oder eben als Helfer für das Team bei Spieltagen. Sonst ist die junge Dame mittlerweile selten zu Hause. Wenn sie nicht gerade für ihr Abitur lernen muss ist sie auf Konzerten und Festivals mit ihren vielen Freunden. Ein Leben mit SMA ist nicht schön aber das Leben selbst ist schön und wir versuchen, das schönste Leben überhaupt zu haben! Ja, wir haben durchaus unsere schwarzen Momente, aber wir schauen trotzdem positiv nach vorne und packen die Herausforderungen des Lebens mit Energie und Hoffnung an!

Jenson mit seiner Familie und Doreen

Impressum | Kontakt | Sitemap | Komm vorbei!! | Unsere Medien

Nach Oben