Fabian

Über Fabian

Fabian ist ein kleiner und sehr schmächtiger aber quicklebendiger siebenjähriger Junge mit einer kleinen Chromosomenlücke auf dem 3. Chromosom. Diese Lücke hat leider ganz weitreichende Folgen: Fabian ist mehrfach schwerbehindert, d. h. körperlich und geistig behindert. Er läuft mit 7 Jahren jetzt langsam freihändig, kann nur lautieren, aber nicht sprechen, isst nur Püriertes, benötigt eine Brille, Augenpflaster, Orthesen, Hörgeräte und ein Korsett. Er versteht für seine geistige Behinderung viel, lernt fast täglich Dinge dazu und kann auch einfache Aufgaben umsetzen, wenn er will.
Dazu hat er einen starken Willen und versucht, diesen natürlich oft durchzusetzen, wie gesunde Kinder. Er ist immer gut gelaunt und fröhlich, versteht nur oft nicht, warum er bestimmte Sachen tun und andere lassen soll. In der Förderschule, die er seit letztem Sommer besucht, akzeptiert er viele Anforderungen an ihn, über deren Durchsetzung wir zu Hause mit ihm kämpfen müssen.
Die Chromosomenlücke von Fabian, die wohl in dieser Form nach Angaben der Ärzte einzigartig auf der Welt ist unter allen bekannten Chromosomenanomalien, ist willkürlich aufgetreten und nicht von uns vererbt worden. Leider hat man deshalb auch keine Vergleichsmöglichkeiten, was Fabians Lebenserwartung und seine späteren Fähigkeiten angeht. Die Lücke ist wohl auch so klein, dass man sie bei der Fruchtwasseruntersuchung am Anfang der Schwangerschaft nicht sehen konnte. Sie wurde entdeckt, als Fabian 1 Jahre alt war und Blut von uns Eltern und ihm abgenommen worden und untersucht worden war. Bis dahin konnte man uns in drei verschiedenen Krankenhäusern und bei unzähligen Krankenhausaufenthalten keine eindeutige Diagnose nennen.

Fabian mit seinen Eltern

Impressum | Kontakt | Sitemap | Komm vorbei!! | Unsere Medien

Nach Oben